Swipe to the left

Arbeitsspeicher - HP Proliant Server aufrüsten

Drucken
Arbeitsspeicher - HP Proliant Server aufrüsten
Von Wolfgang Heider 3 years ago

Welcher ProLiant Server mehr Arbeitsspeicher bekommen soll, lässt sich mit einem Blick auf das Typenschild des Servers klären. Mit der Typenbezeichnung des Servers finden Sie den Speicher für Ihren ProLiant Server sehr leicht über unsere Speichersuche oder in der Auflistung

Bei einer kompletten Neuausstattung der Arbeitsspeicher für Ihren ProLiant, können Sie aus den bestehenden Ram Optionen frei wählen. Soll der vorhandene Speicher erweitert werden, ist es wichtig, dass der zusätzliche Arbeitsspeicher mit dem bereits vorhandenen RAM zusammen passt.

Informationen zum installierten RAM Speicher finden Sie in der Konfigurationsinfo Ihres ProLiant Servers oder auf der HP Service Seite aber auch auf dem Arbeitsspeicher selbst.

Wir erklären am Beispiel, was diese technischen Informationen auf dem Arbeitsspeicher des ProLiant bedeuten.

Mit dem Wert (A) wird die Kapazität des vorhandenen Arbeitsspeichers in Ihrem ProLiant Server angegeben. Die Kapazität des einzelnen Speichers reicht von 256MB bis zu 128GB pro ProLiant Speichermodul.
Wert (B) gibt an wieviele Ranks von dem Speicher belegt werden und die Organisationsstruktur des Speichers.
Die Jedec Norm wird mit dem Wert (C) angegeben.
Die Rankanzahl (B) bestimmt wieviele Datenleitungen vom Speicher belegt werden. Eine Datenleitung ist 64bit (non-ECC) bzw. 72bit (mit ECC) breit.
Die Organisationsstruktur wird passend zur CPU gewählt. Verschiedene Optionen wie der Einsatz der Chipkill Technologie werden dadurch erst ermöglicht.
Bis auf einige Ausnahmen sind RDIMMs mit x4 und UDIMM ECC Speicher mit x8 Organisationen üblich.

Es ist vor allem dann wichtig zu wissen, welcher Arbeitsspeicher im ProLiant Server vorhanden ist, wenn dieser erweitert werden soll. Verschiedene Technologien lassen sich nicht gemeinsam miteinander betreiben. So können Sie die verschiedenen Speichertechnologien nicht msichen.

Ein ProLiant ECC UDIMM (Error Correction Code unbuffered Dual Inline Memory Module) kann nicht im ProLiant mit einem RDIMM (Registered Dual Inline Memory Module) oder einem ProLiant LR-DIMM (Load Reduced Dual Inline Memory Module) gemischt betrieben werden.

Damit sie erkennen können, welche diese Speichertechnologien in Ihrem ProLiant Server arbeitet, haben wir die Werte, die Sie auf dem Arbeitsspeicher des ProLiant Severspeichers finden (z.B. 8GB 2Rx4 PC3-10600R und 8GB 2Rx8 PC3L-12800E) in den folgenden Tabellen erklärt

Folgende Werte sind für die Rank und Organisationsstrukturen (B) der Speicher möglich und gilt für DDR1, DDR2, DDR3 und DDR4 ProLiant Arbeitsspeicher:

Rank und Organisation Anzahl der Ranks Organisation
1Rx4 1 Rank (64bit bzw. 72bit) x4
1Rx8 1 Rank (64bit bzw. 72bit) x8
1Rx16 1 Rank (64bit bzw. 72bit) x16
2Rx4 2 Rank (128bit bzw. 144bit) x4
2Rx8
2 Rank (128bit bzw. 144bit) x8
2Rx16 2 Rank (128bit bzw. 144bit) x16
4Rx4 4 Rank (256bit bzw. 288bit) x4
4Rx8 4 Rank (256bit bzw. 288bit) x8

Mit der Angabe der JEDEC Norm (C) wird die Generation des ProLiant Arbeitsspeichers, die abhängige Voltzahl, die Geschwindigkeit und die technische Ausstattung des RAM dargestellt. Wir haben die Werte tabelarisch nach Speichergeneration des ProLiant Arbeitsspeichers aufgelistet und die Bedeutung der Norm erklärt.

DDR1 ProLiant RAM
Volt Taktung Ausstattung
PC2100E 2,5V
266MHz UDIMM ECC
PC2100R 2,5V 266MHz
RDIMM ECC
PC2700E 2,5V 333MHz UDIMM ECC
PC2700R 2,5V 333MHz
RDIMM ECC
PC3200E 2,5V 400MHz
UDIMM ECC
PC3200R 2,5V 400MHz RDIMM ECC


DDR2 ProLiant RAM

Volt Taktung Ausstattung
PC2-3200E 1,8V
400MHz
UDIMM ECC
PC2-3200F 1,8V 400MHz Fully Buffered (FB-DIMM)
PC2-3200P 1,8V 400MHz Registered ECC (RDIMM) + AdressParity
PC2-3200R 1,8V 400MHz Registered ECC (RDIMM)
PC2-4200E 1,8V 533MHz
UDIMM ECC
PC2-4200F 1,8V 533MHz Fully Buffered (FB-DIMM)
PC2-4200P 1,8V 533MHz Registered ECC (RDIMM) + AdressParity
PC2-4200R 1,8V 533MHz Registered ECC (RDIMM)
PC2-5300E 1,8V 667MHz UDIMM ECC
PC2-5300F 1,8V 667MHz Fully Buffered (FB-DIMM)
PC2-5300P 1,8V 667MHz Registered ECC (RDIMM) + AdressParity
PC2-5300R 1,8V 667MHz Registered ECC (RDIMM)
PC2-6400E 1,8V 800MHz
UDIMM ECC
PC2-6400F 1,8V 800MHz Fully Buffered (FB-DIMM)
PC2-6400P 1,8V 800MHz Registered ECC (RDIMM) + AdressParity
PC2-6400R 1,8V 800MHz Registered ECC (RDIMM)


DDR3 ProLiant Ram Volt Taktung Ausstattung
PC3-8500E 1,5V 1066MHz UDIMM ECC
PC3-8500L 1,5V 1066MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3-8500R 1,5V 1066MHz Registered ECC (RDIMM)
PC3L-8500E 1,35V 1066MHz UDIMM ECC
PC3L-8500L
1,35V 1066MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3L-8500R 1,35V 1066MHz Registered ECC (RDIMM)
PC3-10600E 1,5V 1333MHz UDIMM ECC
PC3-10600L 1,5V 1333MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3-10600R
1,5V 1333MHz Registered ECC (RDIMM)
PC3L-10600E 1,35V 1333MHz UDIMM ECC
PC3L-10600L 1,35V 1333MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3L-10600R 1,35V 1333MHz Registered ECC (RDIMM)
PC3-12800E 1,5V 1600MHz UDIMM ECC
PC3-12800L 1,5V 1600MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3-12800R 1,5V 1600MHz Registered ECC (RDIMM)
PC3L-12800E
1,35V 1600MHz UDIMM ECC
PC3L-12800L 1,35V 1600MHz LoadReduced (LR-DIMM)
PC3L-12800R 1,35V 1600MHz Registered ECC (RDIMM)


DDR4 ProLiant Ram Volt Taktung CAS Ausstattung
PC4-1866M-E.. 1,2V 1866MHz 13-13-13 UDIMM ECC
PC4-1866M-R.. 1,2V 1866MHz 13-13-13 Registered ECC (RDIMM)
PC4-1866M-L.. 1,2V 1866MHz 13-13-13 LoadReduced (LR-DIMM)
PC4-2133P-E.. 1,2V 2133MHz 15-15-15 UDIMM ECC
PC4-2133P-R.. 1,2V 2133MHz 15-15-15 Registered ECC (RDIMM)
PC4-2133P-L.. 1,2V 2133MHz 15-15-15 LoadReduced (LR-DIMM)
PC4-2400T-E.. 1,2V 2400MHz 17-17-17 UDIMM ECC
PC4-2400T-R.. 1,2V 2400MHz 17-17-17 Registered ECC (RDIMM)
PC4-2400T-L.. 1,2V 2400MHz 17-17-17 LoadReduced (LR-DIMM)
PC4-2666U-E.. 1,2V 2666MHz 18-18-18 UDIMM ECC
PC4-2666U-R.. 1,2V 2666MHz 18-18-18 Registered ECC (RDIMM)
PC4-2666U-L.. 1,2V 2666MHz 18-18-18 LoadReduced (LR-DIMM)

Wir empfehlen Ihnen bei der Arbeitsspeicher Aufrüstung Ihres ProLiant Servers wie folgt vorzugehen

- ermitteln Sie den Bedarf welche Speicherkapazität Sie in Ihrem ProLiant Server erreichen wollen um eine gute Performance zu erreichen oder um das notwendige Software Update durchzuführen.

- wenn Sie den bestehenden Speicher Ihres ProLiant erhalten und erweitern wollen, sollten Sie prüfen welche Speichertechnologie bereits im Server vorhanden ist. Sie können uns gerne ein Bild der bestehenden Speicher oder die technischen Eckdaten der Speicher zusammen mit der Modellnummer Ihres ProLiant zuschicken.
Wir schicken Ihnen gerne ein konkretes Angebot und erörtern die Möglichkeiten, welche Kapazität möglich ist und wie die Speicherbestückung durchzuführen ist.

- Für den Fall, dass Sie die ProLiant Speicherbestückung komplett neu gestalten wollen, weil Sie z.B. mit vorhandenen ECC UDIMM Speichern nicht die gewünschte Gesamtkapazität erreichen können, erstellen wir Ihnen gerne einen Vorschlag mit dem besten Preis-Leitungsverhältnis um die gewünschte Ram Kapazität des ProLiant zu erreichen.

Im Onlineshop finden Sie mit der Modellbezeichnung Ihres ProLiant Servers den richtigen Speicher über die Speichersuche oder über die ProLiant Arbeitsspeicher Auflistung.

Wir bieten Paypal und AmazonPayments als Zahlarten