Swipe to the left

Anleitung: Synology RackStation RS2416+ / ​RS2416RP+ auf 16GB / 32GB RAM aufrüsten

Drucken
Anleitung: Synology RackStation RS2416+ / ​RS2416RP+ auf 16GB / 32GB RAM aufrüsten
Von Jürgen Hartmann 3 years ago

Die Synology RackStations RS2416+ und RS2416RP+ werden mit sehr magerem 2GB Arbeitsspeicher ausgeliefert. Der maximale Arbeitsspeicher ist nach Angaben von Synology auf 6GB begrenzt. Für die Speicheraufrüstung steht im Gerät ein freier Speicher-Steckplatz zur Verfügung, in dem ein 4GB Speichermodul zum vorhandenen 2GB Speicher eingesetzt werden kann.

Im Sinne unseres overRAMing Projects haben wir eine RackStation RS2416+ geöffnet und einmal mit 2x8GB Arbeitsspeicher auf 16GB RAM bestückt. Auch im Dauertest über mehrere Tage und bei voller Belastung der Arbeitsspeicher zeigten sich keinerlei Probleme.

Die Synology RackStation RS2416+ wurde jetzt mit 32GB Arbeitsspeicher, also ein 16GB RAM-Speicher auf Steckplatz 1 und ein weiterer 16GB RAM-Speicher auf Steckplatz 2 bestückt. Wie erwartet war auch diese Testbestückung mit 32GB ein voller Erfolg. Der Dauertest zeigte auch bei nahezu voller Speicherauslastung keine Probleme.


So funktioniert der problemlose Einbau der Speichererweiterung

Synology RackStation RS2416+ Motherboard

  1. Öffnen Sie das NAS-Gehäuse Ihrer RackStation RS2416+
  2. Auf dem Motherboard (Bild rechts) ist der frei zugängliche Speichersockel (Speichersteckplatz 2) sofort zu erkennen.
  3. Der Speichersteckplatz 1 des Gerätes mit dem vorinstallierten 2GB RAM-Speicher befindet sich auf der Unterseite des Motherboards. Um diesen Steckplatz zu erreichen, lösen Sie alle Kabel und Stecker sowie die auf der Abbildung rot markierten 6 Schrauben.
  4. Das Motherboard kann nun entnommen werden.
  5. Ersetzen Sie das vorhandene 2GB Speichermodul auf Speichersteckplatz 1 mit einem passenden Arbeitsspeicher von Speicher.de und setzen das Motherboard wieder ins NAS-Gehäuse ein.
  6. Befestigen Sie das Motherboard wieder mit den 6 Schrauben und stecken die Kabel wieder auf das Motherboard.
  7. Installieren Sie nun das zweite Speichermodul aus dem Kit im Speichersteckplatz 2.
  8. Das Gehäuse schließen - fertig!


Wichtige Hinweise:

  • Wird der 2GB Arbeitsspeicher auf der Rückseite des Motherboards nicht entfernt, kann im Speichersteckplatz 2 nur ein 4GB Speichermodul eingesetzt werden.
  • Das Gerät kann auch mit nur einem 8GB oder einem 16GB Arbeitsspeicher betrieben werden. Dieser muss jedoch auf dem Speichersteckplatz 1 auf der Rückseite des Motherboards installiert werden. Der Speichersteckplatz 2 bleibt dann frei.
  • 16GB bzw. 32GB Arbeitsspeicher können nur mit identischen Arbeitsspeichern im Kit (2x8GB) bzw. (2x16GB) erreicht werden.


Arbeitsspeicher-Kit für Synology RackStation

Hier finden Sie weitere Informationen und Spezifikationen für die passenden Arbeitsspeicher für das Synology NAS.

16GB Arbeitsspeicher - Synology RackStation 2416+

16GB Arbeitsspeicher - Synology RackStation 2416RP+

32GB Arbeitsspeicher - Synology RackStation 2416+

32GB Arbeitsspeicher - Synology RackStation 2416RP+


Wir bieten Paypal und AmazonPayments als Zahlarten